TPE Doll – Die Puppen im Check

Wer bei einer Liebespuppe an ein hartes Plastikgerät mit groben Nähten und unsauber aufgedrucktem Gesicht denkt, das höchstens sehr entfernt an eine echte Frau erinnert, hat sich noch nicht ausreichend mit TPE Puppen auseinandergesetzt. Diese modernen Puppen werden immer häufiger gekauft und haben ihren ganz eigenen Reiz.

Im Folgenden werden drei Top TPE Dolls vorgestellt. Außerdem klärt unser Artikel unter anderem über die Besonderheiten des Materials auf und zeigt, welche Möglichkeiten der individuellen Gestaltung bestehen.

Rote Symbole auf weißem Hintergrund
Ashley auf einem Barhocker

Unsere Favoriten

Sexpuppen

Features

Konfigurierbar

Jetzt anschauen





1. Ashley

Ashley Gesicht• Ashley-166 cm
• Südländische Bräune
• Material: Nature Skin - TPE
• Vaginalöffnung: 18cm
• Analöffnung: 15cm
• Oralöffnung: 12cm
• Brustgröße: Cup C
•Hautfarbe
•Vagina
•Brustwarzen
Frisur
•Augenfarbe
•Nägel
•Intimfrisur


Mehr Informationen >>>





2. Claire

Claire mit roten Haaren• Claire-158 cm
• Lockiges, rotes Haar
• Material: Nature Skin - TPE
• Vaginalöffnung: austauschbar
• Analöffnung: 15cm
• Oralöffnung: 12cm
• Brustgröße: Cup C
•Hautfarbe
•Vagina
•Brustwarzen
Frisur
•Augenfarbe
•Nägel
•Intimfrisur


Mehr Informationen >>>






3. Jeanelle

Jeanelle mit T-Shirt• Jeanelle - 166 cm
• Langes, blondes Haar
• Material: Nature Skin - TPE
• Vaginalöffnung: 18cm
• Analöffnung: 15cm
• Oralöffnung: 12cm
• Brustgröße: Cup C
•Hautfarbe
•Vagina
•Brustwarzen
Frisur
•Augenfarbe
•Nägel
•Intimfrisur


Mehr Informationen >>>

Ashley 

Ashley verführt mit einem schlanken Traumkörper, einer schwarzen, voluminösen Mähne und braunen Augen, in denen man versinken kann. Die TPE Puppe hat sommerlich gebräunte Haut, die ihr einen südländischen Touch verleiht. Mit einer Körpergröße von 1,66 m und vollen C-Körbchen ist sie ein wahrgewordener Männertraum. Ashley verfügt über drei Körperöffnungen – vaginal, anal und oral -, wobei die Lustkanäle fest verbaut sind und dementsprechend nicht herausgenommen werden können. Zu haben ist Ashley für knapp 1.750€.

Ashley Gesicht
Claire mit roten Haaren

Claire

Rosige Haut, rote, leicht gelockte Haare und ein verführerischer Blick – das ist Claire. Sie ist 1,58 groß, hat straffe C-Körbchen mit rosafarbenen Brustwarzen zu bieten und trägt ein Nabelpiercing mit glänzendem Stein. Ihre ordentlich rasierte Vagina ist nur eine von drei Körperöffnungen, die darauf warten, nach Belieben genutzt zu werden. Dank des flexiblen Innenskeletts kann Claire jede Position einnehmen und selbstständig halten. Die optimalen Voraussetzungen dafür, ihrem Besitzer viel Freude zu schenken. Preislich liegt das Modell bei etwa 1.350€.

Jeanelle

Die Dritte im Bunde trägt den Namen Jeanelle und ist ein absoluter Hingucker. Lange blonde Haare, volle Lippen, betonte Augen und seidige Haut vereinen sich zu einer TPE Puppe, die Ihresgleichen sucht. Auch Jeanelle beglückt ihre Besitzer mit drei Liebesöffnungen, wobei die Inlays auch hier nicht herausgenommen werden können. Ihre straffen Brüste im C-Format fühlen sich, dank eingearbeiteter Luftkissen, extra weich an und laden zum Anfassen und Genießen ein. Jeanelle kann zum Preis von circa 1.750€ erworben werden.

Jeanelle mit T-Shirt

Was ist eine TPE Puppe?

TPE Dolls sind spezielle Liebespuppen, deren Hauptmerkmal das verarbeitete Material TPE ist, auf das wir noch genauer eingehen. Die Dolls werden zumeist von Männern gekauft, die genug von eintöniger Selbstbefriedigung haben und nicht länger auf den Sex mit einer echten Frau verzichten möchten.

TPE Sex Puppen zeichnen sich durch eine enorme Realitätsnähe aus und können in der Regel vaginal, anal und oral penetriert werden. Bei der Herstellung wird oft auf Details geachtet, sodass die speziellen Toys über fein ausgearbeitete Gesichter, Fingernägel, Wimpern und gegebenenfalls Intimbehaarung verfügen.

Unter dem TPE verbirgt sich ein Skelett, das die flexible Bewegungsfähigkeit der Puppen ermöglicht. In einer Position platziert, hält sich die TPE Doll selbstständig stabil, was auch dem nicht zu vernachlässigenden Eigengewicht zu verdanken ist. Die Produkte werden zumeist online vertrieben und können so ganz unkompliziert und diskret bestellt werden. Manche Anbieter gewährleisten sogar eine zeitlich begrenzte Garantie. 

Was ist das Material TPE genau?

TPE ist ein Kürzel und steht für thermoplastische Elastomere. Dabei handelt es sich um eine Zusammensetzung aus Polymeren, also aus kettenförmigen Molekülen, die sich durch eine hohe Elastizität auszeichnen und somit einfach formbar sind. Für gewöhnlich wird das Material in der Medizin als Silikon-Ersatz, in der Luftfahrtbranche und in der Lebensmittelindustrie verwendet.

Mit der Fertigung von TPE Dolls hat das Material ein neues Einsatzgebiet für sich erschlossen. Es bring verschiedene Eigenschaften mit, die hierfür nahezu perfekt sind. So macht es die detaillierte Ausformung von Gesicht und Körperpartien vergleichsweise zum Kinderspiel und fühlt sich zudem streichelzart unter den Fingern an – fast wie echte Haut.

Wasser kann TPE nichts anhaben, sodass die Dolls problemlos gründlich gesäubert werden können. Hinzu kommt die Wärmespeicherkapazität des Materials. Bei Reibung und Hautkontakt erwärmt es sich begrenzt und behält diese Wärme eine Zeit lang bei. Dadurch fühlt sich der Sex mit einer TPE Sexpuppe besonders realistisch an. Im direkten Vergleich mit Silikon ist TPE günstiger, ohne der Konkurrenz hinsichtlich der Funktionalität, des Hautgefühls und der Optik in irgendeinem Punkt nachzustehen.

Wonach riecht das Material?

Unangenehme Gerüche können das lustvolle Vergnügen schmälern. TPE ist komplett geruchslos, sodass man keine Angst vor chemischen Gerüchen zu haben braucht. Außerdem ist es hypoallergen und eignet sich somit auch für Allergiker.

Optionen bei einer TPE Doll

Wer bereit ist, beim kaufen etwas tiefer in die Tasche zu greifen, kann sich die TPE Puppen nach Lust und Laune selbst zusammenstellen. Folgende Optionen zur individuellen Anpassung bestehen:

Hautfarbe

Bleiche Eleganz, sommerliche Bräune oder exotisch dunkle Haut – das alles ist bei TPE Dolls möglich. Fast alle Anbieter haben einige Modelle in ihrem Sortiment, bei denen sich die Hautfarbe anpassen lässt. Die verfügbaren Hauttöne unterscheiden sich von Hersteller zu Hersteller, sodass sich ein Vergleich lohnt. Auch Sommersprossen und Pigmentflecken können manchmal hinzugefügt werden.

Augenfarbe

Soll die Puppe Augen so blau wie der Ozean oder doch hellbraun wie flüssiges Karamell haben? Für gewöhnlich stehen einige Augenfarben, meist zumindest Blau, Braun, Grün und Grau, zur Auswahl. Das ein oder andere Produkt erlaubt zudem das Wechseln der Augen, sodass man sich nicht für eine Farbe entscheiden muss.

Haare

Jede TPE Doll kommt mit einer passenden Perücke aus Kunsthaar. Was die Frisuren, Farben und Texturen betrifft, existieren eigentlich keine Grenzen. Wer sich mehrere Perücken anschafft, kann für Abwechslung sorgen und seiner Puppe regelmäßig zu einem neuen Look verhelfen.

Größe & Gewicht

Sehr kleine Sexpuppen wiegen zwischen 10 kg und 20 kg und können dadurch besonders leicht bewegt und transportiert werden. Ihre Körpergröße überschreitet die 1-Meter-Marke im Normalfall nicht, sodass sie unkompliziert verstaut werden können. Daneben gibt es lebensgroße TPE Sex Puppen mit einer Körpergröße von 1,50 m bis 1,75 m und einem Gewicht von über 40 kg. Diese haben den Vorteil, dass sie einer echten Frau in der Haptik näher kommen und ein stabilisierendes Eigengewicht mitbringen.

Brustgröße

Was die Körbchengröße betrifft, ist von A bis E oder sogar F alles möglich. Kleine Brüste sind meist gefüllt und fühlen sich dadurch sehr straff an. Größere Brüste sind oft mit einem Luftkissen gefüllt und somit angenehm weich. Manche Hersteller gestalten die Brüste dagegen hohl, was die Haptik etwas verschlechtert. Neben der Größe, kann auch das Aussehen der Brüste angepasst werden. Dazu gehören Größe und Farbe der Brustwarzen.

Intimfrisur

Frisch rasiert, mit dezenter Behaarung oder voll behaart – der Käufer entscheidet über die Intimfrisur seiner Doll.

Makeup

Die Länge der Wimpern, die Farbe der Lippen und die Art des Augen-Makeups können ebenfalls geändert werden.

Kleider

Manche Puppen werden nackt geliefert, andere bringen eine Grundausstattung an Kleidung mit. Natürlich können die TPE Sexpuppen später nach Belieben eingekleidet werden. Vorsicht ist lediglich bei eingefärbten Jeans geboten, da diese auf das Material abfärben und dort unschöne Flecken hinterlassen können.

Fingernägel

Zu guter Letzt lassen sich auch Länge, Form und Farbe der Finger- und Fußnägel anpassen.

Was genau sind die Vorzüge einer TPE Sexpuppe?

TPE Sexpuppen haben ihren Preis, bringen dafür aber zahlreiche Vorteile mit sich:

Große Auswahl

Bei den vielen Dolls, die auf dem Markt sind, findet jeder eine Puppe, die seinen individuellen Vorlieben entspricht. Zur Not kreiert man seine Traumfrau einfach selbst.

Flexibel positionierbar

Die Produkte lassen sich flexibel positionieren und können jede Stellung einnehmen, in die sich auch eine echte Frau begeben kann. Sie sind äußerst gelenkig und bleiben, je nach Eigengewicht, auch „in Action“ stabil in ihrer Haltung.

Intensive Momente der Lust

Der Sex mit einer TPE Puppe kann unglaublich aufregend und befriedigend sein. Manche Männer berichten sogar davon, ihre intensivsten Orgasmen mit einer Doll erlebt zu haben.

Langlebigkeit

Einmal angeschafft, bereitet die TPE Liebespuppe über viele Jahre hinweg Freude, wodurch sich ihr Preis nach und nach relativiert. Die Voraussetzung für ein langes Leben ist natürlich die ordnungsgemäße Pflege.

Modifizierbarkeit

Durch neue Perücken und Kleidung lässt sich der Look der Doll jederzeit verändern. So wird aus einer schüchternen Blondine ruck zuck eine wilde Rothaarige.

Immer bereit und willig

TPE Dolls haben keine Kopfschmerzen, menstruieren nicht und sind stets bereit für ein sexuelles Abenteuer. Besitzer können ihre Fantasien mit ihrer Puppe ausleben und müssen sich nicht davor fürchten, von ihr verurteilt zu werden.

Training des Durchhaltevermögens

Darüber hinaus bieten sich die Liebespuppen optimal für das Training der sexuellen Ausdauer an. Wer seine TPE Doll häufig nutzt und sich dabei darin übt, den Höhepunkt hinauszuzögern, hält länger durch, wenn es zum Sex mit einer Frau aus Fleisch und Blut kommt.

Worauf muss man bei der Nutzung einer TPE Puppe achten?

Thermoplastische Elastomere sind hitzeempfindlich. Wärme, wie sie beispielsweise beim Genuss eines heißen Schaumbades entsteht, kann das Material nachhaltig schädigen. Daher sollte unbedingt darauf verzichtet werden. Generell können die Puppen mit oder ohne Kondom genutzt werden. Wer auf ein Kondom zurückgreift, tut sich allerdings deutlich leichter bei der anschließenden Reinigung.

Was kosten die Produkte?

Hochwertige TPE Puppen kosten in aller Regel über 1.000€. Je weniger Details und je kleiner die Puppe ist, desto niedriger ist auch ihr Preis. Da es sich um eine Investition handelt, an der man jahrelang seine Freude haben kann, empfiehlt es sich, nicht allzu sparsam zu sein. Wer bereit ist, das nötige Geld in die Hand zu nehmen, erhält eine qualitätsvolle Doll, die den persönlichen Ansprüchen und Erwartungen mehr als gerecht wird.

FAQs

Diese Fragen stellen sich Menschen, die sich mit dem Thema TPE Sexpuppen auseinandersetzen, besonders häufig:

Wie reinigt man das Toy hygienisch?

Die Pflege darf bei einer solchen Puppe keinesfalls zu kurz kommen. Ansonsten wird es schnell unhygienisch und der Spaß ist vorbei. Für die Reinigung bieten sich spezielle Cleaner oder aber ganz einfach Wasser und eine milde Seife an. Grundsätzlich sollte nicht über das Material gerieben werden. Stattdessen sollte ein weiches Tuch in tupfenden Bewegungen verwendet werden. Da das Material eine ölige Substanz absondern und dann leicht klebrig werden kann, empfiehlt sich zudem die regelmäßige Bearbeitung mit Babypuder. Sollte ein Kleidungs- oder Schmuckstück Flecken verursacht haben, können unter Umständen Fleckentferner genutzt werden. Vorab müssen dann aber die Inhaltsstoffe auf ihre Verträglichkeit geprüft werden. Nur so kann gravierenden Schäden vorgebeugt werden.

Wie bewahrt man die TPE-Puppe auf?

Eine TPE Doll ist trocken und kühl aufzubewahren. Manche Modelle können an einem Haken im Nacken aufgehängt werden, andere werden sitzend oder liegend gelagert. Wichtig ist, dass die Puppe vor Sonneneinstrahlung geschützt ist und keinerlei Druck auf die Haut ausgeübt wird.

Welche Gleitmittel sollten verwendet werden?

Es ist ratsam, ausschließlich Gleitgel auf Wasserbasis zu nutzen. Andere Gleitmittel können das Material der Dolls schädigen und so zum Beispiel Risse und Flecken verursachen.

Welches Zubehör gibt es?

Neben speziellen Ständern zur Aufbewahrung der Puppen, gibt es eine Vielzahl an weiterem Zubehör. Dazu gehören Perücken, Kleidung, Schmuck, spezielle Reinigungs- und Pflegeprodukte sowie Gleitmittel und Teile zum Auswechseln, wie Augen, Zungen und Inlays für die Körperöffnungen.

Fazit und Zusammenfassung

TPE Puppen erweitern den Markt der ultrarealistichen Dolls um ein weiteres Material. Auf Grund der Haptik, der Optik und dem damit verbundenen Feeling eignet sich der Stoff als perfekter Hautersatz. De, Gefühl von echtem Sex und echter Nähe und Zärtlichkeit kommt man hier schon sehr viel näher, als mit früheren Plastikpuppen.

Mehr zum Thema Sexpuppen

Wer nach einem anderen Material sucht, oder sich generell über das Thema informieren möchte, der sollte diese Seite besuchen. Dort gibt es Informationen über die Herstellung, das Material und den Nutzen von Sexpuppen. Auch werden realistische Realdolls und günstigere Silikonmodelle miteinander verglichen.