Stripbunny Erfahrungen – Was können die strippende Häschen im Test

Stripbunny ist ein weiterer Anbieter auf dem Sex Cam Markt. Aber was bietet er, was die Konkurrenz nicht hat. Zum einen hat man als Kunde einen tollen mix aus privaten Amateuren und heißen Prodi Girls, zum anderen gibt es tolle Stripshows und auch den Multichat. Dieser ist auch im Fullscreen Modus genießbar.

Die Plattform ist simpel gehalten und überzeugt auch mit seiner Preisstruktur. Im Test verraten wir, worauf zu achten ist, und wie man das meiste aus seinem Account herausholt.

Logo Stripbunny in gelb und weis

Was genau ist Stripbunny?

Stripbunny ist ein recht neues, modernes Livesex-Portal, das erst seit 2014 online ist, aber bereits über eine sehr große Auswahl an Camgirls verfügt. Von jungen Studentinnen – natürlich über 18! -, über geile Hausfrauen, bis hin zu reifen Muttis ist hier alles vertreten.

Gutschein für 1 Euro

Das pinke Design der Seite sticht ins Auge und bleibt im Kopf. Direkt auf der Startseite werden Camshows vorgeschlagen, die gerade live stattfinden und in die man direkt einsteigen kann. Bei den Frauen, die bei Stripbunny ihre Dienste anbieten, handelt es sich um echte Amateurinnen, die von Zuhause aus senden und Spaß daran haben, ihr Geld vor der Kamera zu verdienen und Kundenwünsche von den Augen abzulesen. Neben vielen deutschsprachigen, sind auch Frauen anderer Nationen zu finden, die rund um die Uhr atemberaubende Camshows, oftmals sogar in HD-Qualität, senden. Der Kunde kann sich hier auf wirklich prickelnde Inhalte und gewagte Perspektiven freuen.

Die Multichat-Funktion ermöglicht es Usern, mit mehreren Girls gleichzeitig zu chatten. Die persönlichen Lieblings-Camgirls können ganz einfach in der Favoritenliste gespeichert und so jederzeit wiedergefunden werden. Stripbunny ist nicht nur über den Browser am Pc, sondern auch mobil via Smartphone oder Tablet erreichbar und ermöglicht so das schauen heißer Livecam-Shows, ganz egal wo der User sich gerade aufhält. Die Vorschau-Funktion erlaubt es Kunden, sich Appetit zu holen, bevor sie in ein Video oder eine Show investieren. Die Anmeldung nimmt nur wenige Minuten in Anspruch und verläuft in aller Regel problemlos.

Auswahl zwischen Haarfarbe, Alter & Körpertyp

Die Filterfunktion bei Stripbunny erleichtert das Finden von Camgirls, die dem persönlichen Beuteschema entsprechen. Die favorisierte Haarfarbe, das Alter und der Körpertyp kann angegeben werden, woraufhin Frauen angezeigt werden, die diese Voraussetzungen erfüllen. So wird das lange Suchen nach einem passenden Girl abgekürzt und es kann schneller zur Sache gehen.

Das Ganze funktioniert mit wenigen Klicks, da nur die entsprechenden Häkchen gesetzt werden müssen. Selbstverständlich kann man sich dennoch auf eigene Faust auf die Suche machen und die verfügbaren Camgirls manuell durchforsten.

Der Sexcam Bonus – 500 Coins für ein Euro

Für Neukunden gibt es derzeit das Angebot, für eine einmalige Zahlung von einem Euro ganze 500 Coins zu erhalten. Coins sind die virtuelle Währung, mit der bei Stripbunny bezahlt wird. Regulär kosten 100 Coins einen Euro, bei 3.000 Coins sind es entsprechend 30€.

Die Coin-Preise sind nicht gestaffelt. Sprich: Der einzelne Coin wird nicht billiger, wenn mehr Coins auf einmal gekauft werden. Das Einstiegseingebot von 500 Coins für einen Euro sollten interessierte Kunden also unbedingt nutzen und sich jetzt registrieren, solange die Aktion noch läuft. Alle Zahlungen für Coins sind einmalig, das bedeutet, dass dabei kein Abo oder weitere Verpflichtungen eingegangen werden. Jedes Camgirl legt selbst fest, wie viel es pro Minute verlangt.

Die Bezahlung kann per Bankeinzug, Sofortüberweisung, Kreditkarte, ClickandBuy, Vorauszahlung oder Telefon erfolgen, wobei die Abbuchung in jedem Fall diskret bleibt.

Unser Fazit zum Test von Stripbunny

Die Sexcam Seite wirkt auf den ersten Blick überschaubar und äußerst modern. Man wird weder von Werbung, noch von Lockangeboten überschwemmt und findet sich, selbst wenn man die Seite zum ersten Mal besucht, sehr schnell zurecht.

Die Auswahl an Girls ist zwar nicht ganz so riesig, wie es bei vielen älteren Kokurrenzseiten, wie zum Beispiel bei Livestrip, der Fall ist, allerdings muss hier berücksichtigt werden, dass Stripbunny erst seit wenigen Jahren online ist und die Zahl an aktiven Camgirls dafür doch sehr beachtlich ist.

Besonderen Gefallen finden wir an der Filterfunktion, da man auf diese Weise wirklich Zeit sparen kann und schnell den Weg zu Girls findet, die einen auch wirklich ansprechen.

Mehr zur Thematik der sicheren Pornoseiten erfahren?

Sie sind auf der Suche nach einer größeren Plattform mit mehr Angebot? Dann schauen Sie doch mal auf unserer Übersichtsseite vorbei und vergleichen die Angebote der einzlenen Erotik-Dienstleister. Dort werden neben dem Angebot, auch die Preise, die Auswahl und die Anzahl an Girls und Webcams verglichen. Hier geht es zur Übersicht.