Venus 2000 – Erfahrungen mit der Penis Melkmaschine für Männer

Die Venus 2000 ist ein Wunderwerk der männlichen Masturbatoren. Dieses Sextoy saugt Männer regelrecht bis zum letzten Tropfen leer.

Melkmaschinen werden in BDSM Studios, von Dominas, aber auch immer mehr im privaten von Paaren oder auch Einzelnutzern verwendet. Aber wie ist das Gefühl bei der Anwendung, wie verwendet man es, und wo kann man so eine Penis Melkmaschine kaufen?

Antworten auf all diese Fragen gibt dieser Artikel.

Melkmaschine Unverbindlich Anschauen

Schwarze Melkamschine
Milch vor grünem Hintergrund

Was ist die Venus2000 für den Mann?

Die Venus2000 ist ein Sextoy für den Mann. Genauer gesagt, handelt es sich um einen speziellen Masturbator: eine sogenannte Melkmaschine. Der Penis wird in den „Receiver“, ein kolbenförmiges Rohr aus Kunststoff, eingeführt. Durch Luft Zu- und Abfuhr entsteht eine Wichsbewegung und der Nutzer wird quasi gemolken. Dabei erledigt das Toy die ganze Arbeit und Man(n) kann sich entspannt zurücklehnen und einfach nur genießen.

Die Melkmaschine kann in jeder beliebigen Position verwendet werden, wobei sich die Bewegungsgeschwindigkeit über einen Drehregler stufenlos einstellen lässt. Jede Geschwindigkeit zwischen 8 und 300 Bewegungen pro Minute ist möglich, sodass der Schwanz sowohl stundenlang langsam massiert, als auch gnadenlos ausgesaugt werden kann. Zusätzlich kann das Vakuum und somit die Intensität über die „Air Control Box“ nach Bedarf erhöht oder reduziert werden.

Wie ist die Optik der Melkmaschine?

Rein optisch kommt die Venus2000 einer Melkmaschine, wie man sie vom Einsatz im Kuhstall kennt, recht nahe. Im transparenten Kunststoffkolben befindet sich ein hautfarbener Schlauch aus Kautschuk. Das Material ist weich und flexibel und soll sich somit beinahe wie eine Vagina aus Fleisch und Blut anfühlen.

Das Design ist schlicht und kommt ohne jegliche Schnörkel aus, was dem Gerät eine gewisse Authentizität verleiht. Die Venus 2000 wird mit einem schwarzen Koffer geliefert, in dem das Sexspielzeug sicher und diskret verstaut werden kann. Geschwindigkeitsregler und „Air Control Box“ sind selbstverständlich auch im Lieferumfang enthalten.

Mehr als BDSM und Dominas – Wer nutzt die „Schwanz Suckmachine“?

Während Masturbatoren dieser Art in Dominastudios und der BDSM-Szene im Allgemeinen als „Zwangsentsamer“ sehr beliebt sind, werden sie längst nicht nur dort verwendet. Viele Single Männer haben die Venus2000 privat im Gebrauch, um sich jederzeit einen grandiosen Orgasmus gönnen zu können.

Dabei kommt, dank der verschiedenen Einstellungsoptionen, auch bei regelmäßigem Nutzen keine Langeweile auf. Manche setzen die Melkmaschine gezielt ein, um das Durchhaltevermögen zu trainieren, wofür sich die Venus 2000 hervorragend eignet. Ein weiterer Nebeneffekt: Durch das Vakuum vergrößert sich der Penis, weshalb manche Männer das Toy vor dem Geschlechtsverkehr mit einer Partnerin verwenden, um diese mit einem großen, harten Schwanz zu beglücken.

Wo gibt es Videos, welche die Anwendung zeigen?

Wer sich ein Bild von der Venus 2000 „in Action“ machen möchte, findet auf YouTube ein Video, das die Funktionsweise anschaulich aufzeigt. Das Filmmaterial wurde im „Dungeon“ Dominastudio“ aufgenommen und ist jedem zu empfehlen, der eine Venus 2000 kaufen möchte.

Ein weiteres Video, leider nur in englischer Sprache, ist nachfolgend zu finden:

Wie hoch ist der Preis, wenn man die Maschine kaufen möchte?

Wer sich für den Kauf einer Venus 2000 entscheidet, muss bereit sein, rund 650 € zu investieren. Das ist natürlich eine satte Summe. Aber: Qualität hat, wie man so schön sagt, eben ihren Preis. Die Venus2000 Melkmaschine ist aus hochwertigen Materialien gefertigt, die mit großer Sorgfalt in Handarbeit verarbeitet wurden.

Das Gerät ist unglaublich leistungsstark und, was das Nutzerlebnis betrifft, nicht mit günstigeren Alternativen zu vergleichen. Wer sorgsam mit dem Toy umgeht und auf eine angemessene Pflege achtet, kann es über viele Jahre hinweg nutzen. Lediglich der Kautschukschlauch sollte alle sechs Monate ausgetauscht werden. Es handelt sich also um eine einmalige Investition, die einem lange Freude bereitet, sodass der stolze Preis mehr oder weniger relativiert wird.

Liest man sich Reviews durch, die auf Facebook und gängigen Testportalen gepostet werden, merkt man schnell, dass kaum einer den Kauf der Venus 2000 bereut. Die Penis Melkmaschine für Männer scheint definitiv zu halten, was sie verspricht und stellt Männer weltweit zufrieden.

Ist ausleihen & mieten eine sinnvolle Alternative?

Wer es sich nicht leisten kann, eine eigene Venus 2000 zu kaufen oder das Toy vorab ausprobieren möchte, hat die Möglichkeit, eine Penis Melkmaschine zu mieten. Diese Option bietet zum Beispiel der Onlineshop venus2000.de an. Das Sexspielzeug kann beispielsweise für ein langes Wochenende ausgeliehen werden, sodass man genug Zeit hat, um sich auf einen ausgiebigen Test einzulassen. Die Melkmaschine wird direkt zum Mieter geschickt und kommt natürlich in diskreter Verpackung an. Die Lieferung erfolgt am Freitag, die Rücksendung ist für den darauffolgenden Montag vorgesehen.

Ein abenteuerliches Wochenende mit der Venus 2000 kostet 60 €, für zwei Wochenenden – und die Tage dazwischen – fallen 100 € an. Grundsätzlich muss eine Kaution in Höhe von 150 € hinterlegt werden, die man selbstverständlich zurückerhält, sobald das Gerät wieder unbeschadet beim Eigentümer eingetroffen ist. Die Versandkosten von 14 € für den Hin- und Rückversand trägt der Käufer.

Übrigens: Der Kautschukeinsatz, der den Penis umschließt, wird nach jeder Vermietung ausgetauscht. Alle übrigen Teile werden gründlich gereinigt und desinfiziert. Aus hygienischer Sicht spricht also nichts dagegen, die Venus 2000 zu mieten.

Wie einfach ist die Reinigung?

Die Reinigung der Penis Melkmaschine gestaltet sich äußerst simpel. Das Innenleben aus Kautschuk kann herausgenommen und unter fließendem Wasser ausgespült werden. Zur Säuberung kann entweder eine milde Seife oder ein geeigneter Toycleaner verwendet werden. Dabei ist unbedingt darauf zu achten, dass der Cleaner keine Stoffe enthält, die das Kautschuk schädigen könnten. Herkömmliche Reinigungsmittel aus der Drogerie kommen daher nicht in Frage.

Während der Kautschukschlauch nach jeder Nutzung gesäubert werden muss, genügt beim Kunststoffrohr eine gelegentliche Reinigung. Hierfür reichen Wasser und ein Desinfektionsspray vollkommen aus. Nach dem Säubern sollte der Kolben sorgfältig mit einem weichen Tuch getrocknet werden.

Den Kautschukeinsatz lässt man dagegen am besten einfach an der Luft trocknen. Für eine einwandfreie Hygiene ist es wichtig, die Teile erst dann zu verstauen, wenn sie genügend Zeit hatten, um vollständig zu trocknen. Im Idealfall wird das Toy im Anschluss wieder sicher in den Koffer gepackt. So wird verhindert, dass sich bis zur nächsten Nutzung Verschmutzungen, zum Beispiel Staub, ablagern.

Tipps zur Nutzung der Venus 2000

Damit alles reibungslos funktioniert, sollte die Venus2000 immer in Kombination mit einem Gleitgel verwendet werden. Auch hier muss wieder auf die Inhaltsstoffe geachtet werden, damit der Kautschukschlauch keinen Schaden nimmt. Gleitmittel auf Wasserbasis können in der Regel problemlos verwendet werden.

Wer die Melkmaschine zum ersten Mal nutzt, sollte deren Leistung nicht unterschätzen. Zu Beginn sollte daher eine niedrige Geschwindigkeit und Intensität gewählt werden, die dann langsam gesteigert werden kann.

FAQs – Das fragen sich Personen zur Penis Melkmaschine

Im Folgenden werden einige Fragen beantwortet, die sich Männer, die die Venus 2000 kaufen oder ausleihen möchten, häufig stellen.

Kann man die Maschine alleine oder auch mit Partner*in benutzen?

Die Venus 2000 Penis Melkmaschine ist nicht nur etwas für Single Männer, sondern durchaus auch für Paare geeignet. Vor allem im Zuge von BDSM Spielchen, lassen sich mit dem Toy erotische Momente der ganz besonderen Art kreieren. Ein Beispiel: Während der Mann hilflos gefesselt vor ihr liegt, kann die Frau sein bestes Stück mit der Venus 2000 in die Mangel nehmen, wobei die Grenze zwischen lust- und qualvoller Stimulation fließend verläuft.

Gibt es Ersatzteile oder Zusatzgeräte?

Jedes Teil der Venus2000 kann online nachbestellt werden. Dabei sind verschiedene Größen wählbar. Die Kunststoffkolben sind mit einem Durchmesser von 5 cm, 6,4 cm oder 7,4 cm und einer Länge von 15 cm, 18 cm, 20 cm, 23cm oder 25,5 cm erhältlich. Kautschukschläuche gibt es mit 2,5 cm bis 7 cm Durchmesser in individueller Länge. Als netter Zusatz zur Venus2000 bietet sich der Nipple und Head Massager an. Hierbei handelt es sich um ein Toy zur Stimulation von Brustwarzen und Eichel. Der Massager wird an die Venus 2000 angeschlossen, sodass sich die Intensität ebenfalls verstellen lässt. Um das Toy auf die Eichel aufsetzen zu können, muss zuvor die schwarze Kappe am oberen Ende des Kolbens der Venus 2000 abgenommen werden.

Sollte man beim amerikanischen Hersteller bestellen und kaufen?

Wir raten dazu, die Venus 2000 beim deutschen Vertreter und nicht beim amerikanischen Hersteller zu kaufen. Warum? Ganz einfach: Auf diese Weise spart man sich Ärger mit dem Zoll, muss seine Kreditkartendaten nicht preisgeben und bezahlt geringere Gebühren für den Versand. Außerdem fällt keine Einfuhrumsatzsteuer an. Der deutsche Shop venus2000.de verkauft ausschließlich Originalgeräte und -ersatzteile, sodass von höchster Qualität ausgegangen werden kann.

Kaufen oder mieten – Was ist besser?

Die Erfahrungen zeigen, dass die meisten Männer schon nach einmaliger Nutzung restlos begeistert von der Venus2000 sind. Es spricht also sehr viel für einen Kauf. Zugegeben: 650 € sind nicht gerade Kleingeld. Da die Melkmaschine für Männer allerdings nur über ein einziges Verschleißteil, den Kautschukeinsatz, verfügt, ist nur mit sehr geringen Folgekosten zu rechnen. Wer sein Toy gut behandelt, wird sich die Venus 2000 definitiv kein zweites Mal kaufen müssen.

Auf viele Jahre und unzählige Orgasmen gerechnet, sind 650 € als durchaus fairer Preis einzustufen. Kommt ein Kauf aus finanzieller Sicht keinesfalls in Frage, bleibt immer noch die Mietoption. Den meisten Männern wird es aber alles andere als leicht fallen, sich nach einem Wochenende voller Lust wieder von der Melkmaschine zu verabschieden

Fazit – Die Venus2000 saugt den Mann leer

Ist von einer Melkmaschine für Männer die Rede, mag der ein oder andere vielleicht zunächst mit Skepsis reagieren. Doch wer einmal in den Genuss einer Massage durch die Venus2000 gekommen ist, möchte nie wieder darauf verzichten. Die hochwertigen Materialien und die vielen Einstellungsmöglichkeiten sind nur zwei der zahlreichen „Pluspunkte“, die das Toy vorweisen kann. Alles in allem haben wir es hier mit einem clever durchdachten, sehr gelungenen Produkt zu tun, das eigentlich keine Wünsche offen lässt.