Die Hismith AK-06 im Check

  • Doppelte Hubstange für doppelten Spaß
  • Vaginale und anale Penetration gleichzeitig
  • 360 Grad verstellbar
  • Bis zu 240 Stöße pro Minute
  • Extrem starker Motor

Badge 100% Befriedigung

Eine Sexmaschine bietet im Gegensatz zu den gängigen Sextoys viele Vorteile. Das Ergebnis der Masturbation ist deutlich realistischer als mit einem Dildo, Vibrator oder ähnlichen Spielzeugen. Schließlich übernimmt die Bewegung bei einer Sexmaschine der integrierte Motor. Eine ausgezeichnete Sexmaschine ist die Hismith AK-06. Neben zahlreichen weiteren Ausstattungsmerkmalen erlaubt sie sogar die doppelte Penetration. Was hat das Top-Produkt AK06 noch zu bieten?

Vor- und Nachteile der Hismith Premium

Gleich vorab: Die Vorteile bei der Hismith AK-06 überwiegen eindeutig. Die Maschine ist hochwertige verarbeitet und mit zahlreichen Funktionen ausgestattet. Sie lässt sich um 360 Grad drehen und erlaubt im Gegensatz zu vielen anderen Maschinen die Befriedigung von bis zu 3 Personen gleichzeitig. So lässt sich eine Seite der Maschine mit einem Dildo, die andere Seite mit einem männlichen Stimulator ausstatten.

Da alle Winkel eingestellt werden können, kann man selbst bestimmen wie das montierte Sextoy eindringen und welcher Bereich besonders stimuliert werden soll. Da die AK-06 über 8 kg wiegt, kann hier nichts verrutschen oder verruckeln und ein kraftvoller Stand ist garantiert. Der leistungsstarke Motor mit einem sehr leisen Betriebsgeräusch von nur 50dB ist dann auch ein echter Orgasmus-Garant.

Apropos leise: Der beziehungsweise die Nutzer können sich aufgrund der geringen Lautstärke voll und ganz auf die erotische Stimulation konzentrieren und sich ihren Fantasien hingeben. Negativ fällt bei diesem Produkt lediglich auf, dass es relativ hochpreisig ist. Letztlich war es aber schon immer so, dass man für qualitativ hochwertige Produkte etwas tiefer in die Tasche greifen muss.

Doppelte Hunstange
Sehr starker Motor
Sehr leise
Höherer Preis

1
Fickmaschine

Geschlecht

Fickmaschine Fickmaschine
Fickmaschine Doppelte Hubstange für doppelten Spaß
Fickmaschine Vaginale und anale Penetration gleichzeitig
Fickmaschine 360 Grad verstellbar
Fickmaschine Preis: ca. 800 €

Details zur Maschine

Entsprechend zu den vielen Vorteilen der Hismith AK-06 hat sich der Hersteller es sich nicht nehmen lassen, den Lieferumfang üppig ausfallen zu lassen. Enthalten sind unter anderem 2 Standard-Dildos, sodass man sofort nach der unkomplizierten Montage loslegen kann. Ebenfalls geliefert werden die Hauptmaschine, ein schwerer Metallsockel, diverse Stangen für den Aufbau und natürlich ein Netzteil. Der Geschwindigkeitsregler inklusive Verbindungskabel sind ebenfalls mit von der Partie.

Die Hublänge wird mit 3 bis 14,4 cm angegeben. Das ist sehr praktisch für die Positionierung der Maschine und die Montage der Sextoys. Der schnelle Motor erlaubt 4 bis 5 Hübe pro Sekunde, wobei die Geschwindigkeit mit der Kabelfernbedienung bequem eingestellt werden kann. Das ist jede Menge und erlaubt das mehrfache Kommen in kurzer Zeit. Im zusammengebauten Zustand misst die Hismith AK-06 kompakte 50 x 53 x 45 cm.

Optik & Design

Optik und Design lassen sich bei der Hismith AK-06 als schlicht und praktisch bezeichnen. Auf den ersten Blick werden nicht eingeweihte Personen die Maschine vermutlich gar nicht als Sexmaschine erkennen. Das Produkt steht auf einem stabilen Sockel, auf dem eine senkrechte Stange als Halterung für die Hauptmaschine montiert ist. Die Maschine selbst lässt sich anhand dieser Stange drehen, arretieren und individuell einstellen.

Zubehör

Im Lieferumfang sind 2 Standard-Dildos enthalten, sodass man sofort Spaß haben kann. Die Dildos bestehen aus medizinischem Silikon und werden sich dadurch besonders echt anfühlen. Bei Bedarf kann man die Dildos beziehungsweise die Aufsätze via Schnellwechselsystem austauschen. Obendrein bietet der Hersteller zahlreiche weitere Aufsätze an, sodass es nie langweilig und stets für Abwechslung gesorgt wird.

Nutzung

Die Nutzung ist sehr unkompliziert. Zunächst baut man die Hismith AK-06 gemäß der im Lieferumfang befindlichen Montageanleitung auf. Sodann montiert man den gewünschten Aufsatz auf eine der waagerechten Stangen. Jetzt nur noch den Winkel einstellen, sich selbst beziehungsweise die gewünschte Körperöffnung in Position bringen und den Motor mit der Kabelfernbedienung in Gang setzen. Am besten man legt mit einer langsamen Geschwindigkeit los, dann kann sich der Körper an die Penetration gewöhnen.

Es wird empfohlen, vor dem Gebrauch wasserlösliches Gleitgel auf die Dildos aufzutragen. Nach der Nutzung sollte der Aufsatz abgebaut und gereinigt werden. Es empfiehlt sich warmes Wasser und eine milde Seife für eine gründliche Reinigung. Alternativ kann man einen sogenannten Toycleaner verwenden.

Fazit zur Ak-06

Nicht immer ist ein Partner greifbar und wenn die Lust überhandnimmt, ist eine Sexmaschine eine lustvolle Alternative. Schließt man die Augen, wird man mit der Hismith AK-06 das Gefühl haben, echten Sex mit einem Partner zu haben. Aber nicht nur für Solo-Sessions ist die Maschine gut geeignet.

Man kann auch mit mehreren Personen Spaß haben und sich vaginal oder anal verwöhnen lassen. Der Preis mag auf den ersten Blick für Zurückhaltung beim Kauf sorgen. Unzählige Orgasmen und lustvolle Momente werden den Kaufpreis aber schnell vergessen lassen und die Hismith AK-06 zu einer wertvollen Investition machen.

Mehr auf Fickmaschine-Test.de entdecken

Die Hismith AK06 ist ein echtes Luxusmodell. Mit den 2 Hubstangen kann man definitiv viel Spaß haben. Aber wer ein günstigeres Modell, oder auch eine etwas kompaktere Liebesmaschine, sucht, der sollte sich diese Übersicht zum Thema Fickmaschine anschauen.